Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Bestellung direkt zu einem verbindlichen Kaufvertrag zwischen Lachs & Gourmet GmbH und dem Kunden nach den hierin festgehaltenen Bedingungen führt.

§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem von der Firma Lachs & Gourmet GmbH betriebenen Onlineshop und dem Besteller von Waren andererseits gelten ausschließlich die im Folgenden angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung sowie die einen integrierenden Bestandteil dieser AGB bildenden, auf der Webpage von Bachmann´s (www.biolachs.at) unter „Versandkosten“ tagesaktuell abrufbaren Bedingungen über Liefer- und Versandkosten. Abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§2 Aufträge

Alle Aufträge werden aufgrund nachstehender Bedingungen angenommen bzw. ausgeführt, die auch ohne wiederholte Bekanntgabe für künftige Lieferungen gelten. Durch Erteilung von Aufträgen erkennen die Besteller diese Lieferbedingungen ausdrücklich an.

§3 Vertragssprache & Bestellung

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen und Beschwerdeerledigung werden durchgängig ausschließlich in deutscher Sprache angeboten.

Die Bestellung erfolgt direkt an Lachs & Gourmet GmbH über Bestellformulare, die über den Online-Warenkorb gesendet werden. Bestellungen können von jedem Ort der Welt aus vorgenommen werden. Bestellungen werden grundsätzlich nur in haushaltsüblichen Mengen entgegengenommen.

§4 Produkthaftung

Alle Schadenersatzansprüche uns gegenüber sind ausgeschlossen, und zwar ohne Rücksicht darauf, aus welchem Rechtsgrund diese hergeleitet werden, insbesondere auch gemäß den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes.

Wir leisten hinsichtlich der Eignung des Kaufgegenstandes ausschließlich dahingehend Gewähr, dass dieser im Sinne der Bestimmungen und Vorschriften des Produzenten bzw. Lieferanten verwendbar ist. Der Käufer hat dafür Sorge zu tragen, dass verderbliche Ware sofort nach Erhalt gekühlt gelagert wird. Im Falle der Verletzung dieser Verpflichtung stehen dem Käufer gegen den Lieferanten Ansprüche nicht zu.

§5 Vertragsabschluss, Rücktritt & Leistungserbringung, Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern. Alle Angebote sind freibleibend und als Aufforderung an den Kunden zu verstehen, selbst ein Angebot zu legen. Der Vertrag zwischen dem Kunden und uns kommt mit der Bestätigung der Bestellung der Ware durch den Bachmann Onlineshop zustande.

Kunden können nach Übernahme der Ware nicht mehr vom Kauf zurücktreten, da es sich um verderbliche Lebensmittel handelt. 

Wir können die Annahme von Bestellungen ohne Angabe von Gründen ablehnen und haben das Recht, bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern oder unvorhersehbaren Lieferschwierigkeiten, deren Gründe außerhalb des Einflußbereichs von uns liegen, vom Vertrag zurückzutreten.

Angebote gelten, solange der Vorrat reicht. Sollte der Vorrat erschöpft sein, wird der Kunde per E-Mail verständigt.

Lieferungen werden gegen Verrechnung der auf der Website des Lachs & Gourmet  Onlineshops unter „Versandkosten“ dargestellten Tarifen versandt. Nicht aufgelistete Länder können nicht beliefert werden.

Die gelieferten Waren bleiben bis zum Zeitpunkt der vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt allen Nebengebühren im Eigentum des Verkäufers. Insbesondere wird hier auf Punkt 7, Sätze 3 und 4 verwiesen. Kommt der Besteller uns gegenüber in Verzug oder verletzt er eine der sich aus dem Eigentumsvorbehalt ergebenen Pflichten, wird die gesamte aushaftende Forderung sofort fällig. 

§6 Preise

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Vereinbarte Lieferfristen gelten ab dem Datum der Auftragsbestätigung von uns. Schadenersatzansprüche wegen nicht rechtzeitiger Lieferung oder wegen Rücktritt vom Vertrag sind in jedem Fall ausgeschlossen. Betriebsstörungen infolge höherer Gewalt im eigenen Betrieb oder im Herstellungsbetrieb entbinden uns von der Einhaltung vereinbarter Lieferfristen, ebenso wie Störungen auf dem gesamten Transportweg, insbesondere vom Herstellungsbetrieb zu uns. Bereits erbrachte Teilleistungen sind vom Besteller abzunehmen und zu bezahlen. Teillieferungen und Teilrechnungen sind zulässig, wobei Teillieferungen vom Besteller zu den festgelegten Zahlungskonditionen zu bezahlen sind. Erst wenn ein vereinbarter Liefertermin um mehr als 6 Wochen überschritten wurde, kann der Besteller unter Einräumung einer 6-wöchigen Nachlieferfrist vom Vertrag zurücktreten. Wenn der Besteller die Ware nicht abnimmt, sind wir berechtigt, nach Setzung einer 2-wöchigen Frist vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Wir sind berechtigt, entweder ohne Nachweis eines Schadens 30 % der vereinbarten Auftragssumme oder Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens zu verlangen. Versicherung und Verpackung werden zu Selbstkosten verrechnet.

Sofern nichts anderes vereinbart wird, erfolgt die Lieferung an die angegebene Kundenadresse. Ist keine exakte Lieferadresse angegeben, so gilt die Kundenadresse als gültige Lieferadresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

Allfällig geleistete Zahlungen werden dem Kunden abzüglich entstandener Versandkosten in diesem Fall umgehend rückerstattet.

Der Kunde genehmigt bei Versendung ausdrücklich die verkehrsüblichen Versendungsarten für die bestellten Waren, wie zB Post, private Boten- und Zustelldienste wie DPD etc.

Die Gefahr des Untergangs und der Verschlechterung geht mit Absendung der Ware (das ist die Übergabe an die Zustell-/Transporteinrichtung) durch uns auf den Kunden über.

§7 Zahlungsmodalitäten

Alle Preise verstehen sich brutto einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer. Die Rechnungen enthalten unsere UID-Nummer.

Als Zahlungsart ist ausschließlich die Bezahlung per Banküberweisung vorgesehen. Sie erhalten die Rechnung seperat mit der Post.

§8 Haftungsbeschränkung, Datenschutz & anwendbares Recht

Soweit nach den vorstehenden Bedingungen bzw. zwingendem Recht eine Verantwortung von Lachs & Gourmet GmbH in Betracht kommt, haften wir für Sach- und Vermögensschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Personenbezogene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz und insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Sie dienen ausschließlich der Abwicklung des Geschäftes mit dem Kunden und Marketingzwecken. Die an uns vom Kunden übermittelten Daten werden für diese Zwecke elektronisch gespeichert, jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Sofern es sich beim Kunden um einen Verbraucher handelt, werden wir diesem auf Verlangen jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten geben und diese auf Verlangen löschen, berichtigen und für Zwecke der Werbung und des Marketing sperren.

Der Kunde erklärt bis auf jederzeitigen Widerruf sein Einverständnis, von uns über Leistungen, Produkte und Neuigkeiten auch per E-Mail informiert zu werden. Der Empfang weiterer absatzfördernder E-Mails kann durch den Kunden mittels Mail an info@biolachs.at beendet werden.

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts. Auf Vertragsverhältnisse mit Verbrauchern, die ihren Wohnsitz in anderen Ländern als Österreich haben, finden jedoch für den Verbraucher günstigere Bestimmungen des Wohnsitzstaates Anwendung.

§9 Datensicherheit

Die gesamten persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer und Email) werden sicher im Internet übertragen. Nur über den Lachs & Gourmet Server kann man Kundendaten einsehen. Während der Übertragung können Unbefugte keinerlei Informationen auslesen!

§10 Kühllogistikkosten

  • Österreich €  8,80
  • EU Staaten   € 16,50

§11 Reklamation

Reklamationen können bei sonstigem Anspruchsverlust nur innerhalb eines Werktages nach Erhalt der Ware geltend gemacht werden. Bei beschädigten Sendungen ist unmittelbar Schadensfeststellung durch den Auslieferer zu veranlassen (Spediteur, Post oder Bahn), ansonsten müssen wir eine Schadensregulierung ablehnen. Nachträgliche Reklamationen werden nicht anerkannt, insbesondere wenn die verderbliche Ware nach der Übernahme nicht gekühlt gelagert wird erlischt jede Gewährleistungspflicht seitens unserer Firma.

Sortimentsänderungen bleiben uns vorbehalten. Handelsübliche und/oder herstellungstechnisch bedingte Abweichungen etwa in Qualität berechtigen ebensowenig zu einer Beanstandung, wie Farb- und Maßabweichungen oder dergleichen. Die Beweislast, dass ein zu vertretender Mangel bei Ablieferung bereits vorgelegen hat, trifft ausschließlich den Besteller. Eine Verlängerung der Gewährleistungsfrist wegen einer Mängelbehebung erfolgt nicht.

§12 Warenrücksendung

Wenn die Rücksendung nicht Aufgrund einer berechtigten Reklamation erfolgt, verrechnen wir eine Manipulationsgebühr in der Höhe von 10,- Euro netto. Rücksendungen sind grundsätzlich frei Haus an Lachs & Gourmet GmbH, Obervellach 33, A-9620 Hermagor" zu senden. Für anfallende Frachtkosten können wir nicht aufkommen.

§13 Erfüllungsort

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist für Lieferungen und Zahlungen für beide Vertragspartner Hermagor (Österreich).

§14 Bestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der vorstehenden Bedingungen rechtsunwirksam sein, wird die Wirksamkeit der anderen und des Vertrages selbst hiervon nicht berührt. Etwaige unwirksame Bestimmungen werden durch Neuregelungen, die den gleichen wirtschaftlichen Erfolg zum Ziel haben, ersetzt.